Karnevalsgesellschaft Elfenrat Moers - Eick e.V.
Karnevalsgesellschaft Elfenrat Moers - Eick e.V.

Wir über uns

Grußwort vom Präsidenten der KG Elfenrat Moers-Eick e.V.

 

Liebe Närrinnen und Narren, liebe Freunde des Karnevals,

 

es ist mir eine ganz besondere Ehre dieses Grußwort zu schreiben! Am 28. August 2020 war es dann soweit, nach dem wir unsere JHV seit dem 24. April 2020 immer wieder Covid-19 bedingt verschieben mussten konnten wir jetzt 4 Monate später unsere JHV durchführen. Bei dieser JHV stand das Präsidium zur Wahl. Klaus Likar wurde als Vizepräsident, Astrid May zur Schatzmeisterin und Saskia Freudenthal als Schriftführerin einstimmig wiedergewählt. Meinen herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl. Jörg Thiel stellte sich nach 6 Jahren als Präsident nicht mehr zur Wahl und sagte „er macht Platz“ für einen jüngeren.

 

Mein Dank gilt hier allen Mitgliedern, dem Vorstand, dem Präsidium und meiner Familie, die mich unterstützen. Danke euch!

 

Es war vor gut 2,5 Jahren, Jörg und ich saßen draußen nach dem Nelkensamstagszug auf der After-Zug-Party als Jörg mich fragte „Kannst du Dir vorstellen mal Präsident zu werden?“ so in ein paar Jahren. Was sagt man da, aber aus dem Gespräch wurde mit der Zeit ein Plan, wir unterhielten uns bei vielen Gelegenheiten. Es war dann an der Zeit dem Präsidium einen neuen „Kandidaten“ für die nächste Wahl vorzuschlagen und dann dies im erweiterten Vorstand bekannt zu geben. Ich bekam von allen viel Unterstützung und das Präsidium nahm mich als Berater auf. Somit konnte ich die Arbeit des Präsidiums aus erster Hand kennen lernen. Einen besonderen und herzlichen Dank geht an dieser Stelle an Jörg Thiel. Er war über 12 Jahren im Verein unter anderem als Schriftführer, Pressesprecher und Beisitzer im Vorstand tätig und hat 6 Jahre das Präsidium als Präsident geleitet. Er tritt? in die 2. Reihe, wird aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Für alle die mich noch nicht so gut kennen. Ich bin gerade 46 Jahre alt geworden, seit 20 Jahren mit Patricia verheiratet. Sie tanzt seit 2015 bei den Expressive. Wir haben 3 Kinder: Jan 19 Jahre, Joy 15 Jahre und Jon 8 Jahre alt. Joy ist seit 2012 im Verein und ihre Anfänge liegen bei den „Little Daysies“. Ihr erster großer Aufritt war zum 44-jährigen Jubiläum des KG Elfenrat Moers-Eick e.V. im Kulturzentrum vor einem riesen Publikum. Später erfolgte dann der Wechsel zu den Schnuckis und seit letzter Session tanzt sie mit wachsender Begeisterung bei der Elfengarde. Jon ist auch bereits im Karnevalsfieber. Er trägt seit der letzten Session sehr stolz seine Uniform und ist immer gerne auf Veranstaltungen dabei. Bereits zum zweiten Mal fuhr er auf dem Gesellschaftswagen am Nelkensamstag mit. Er macht mit Begeisterung Fotos oder auch mal ein Selfie mit dem Bürgermeister. Von wem er so was wohl hat!? Somit ist fast die komplette Familie Kunze im Karnevalsfieber. Für mich war früher Karneval eigentlich immer zu kurz: Es gab nur Altweiber und den Nelkensamstagszug mit der eigenen After-Zug-Party. Es musste aber auch jedes Jahr ein neues Kostüm her, am liebsten ein „Familienkostüm“.

 

Da ich meine Frau und Tochter regelmäßig zum Training oder zu Auftritten gefahren habe, wurde ich nach dem Kinderkarneval 2017 auch Mitglied der Gesellschaft. Ich bekam kurze Zeit später den Posten des Pressesprechers, war von da an im erweiterten Vorstand und ha?e ruck zuck eine Uniform. Spätestens zu dem Zeitpunkt war ich mitten im Karneval angekommen. Ich sage immer „Halloween is a lifestyle not holiday” aber das gleiche kann man auch vom Karneval sagen!

Beruflich arbeite ich seit September 1991 also seit über 29 Jahren bei einem Weltweitem führenden Logistiker für Systemgastronomie.

 

Ich arbeitete ein paar Jahre in der Haustechnik, dort reparierte ich unter anderem unsere Flo?e an Gabelstapler. Es folgte ein Wechsel ins Lager, Kommissionierung, Wareneingang, Schichtführung gehörten zu meinen Aufgaben, ein paar Jahren später wechselte ich ins Angestelltenverhältnis und wurde zum Leiter Lagerwirtschaft mit eigener Abteilung inkl. Ausbildung der Azubis. Weiter folgte der Inventurleiter, Projektarbeit im Team oder auch als Projektleiter für Geschäftsprozesse. Im November 2019 kam ein Standortwechsel innerhalb der Firma nach Rheinberg. In diesem Jahr wurde ich zum stellv. Standortleiter in Rheinberg ernannt. Somit habe ich nicht nur für mein eigenes Team die Verantwortung, sondern auch für über 50 Mitarbeiter im Gewerblichen Bereich in einem Logistikzentrum mit einer Fläche von über 15.000 m².

 

Mein größtes Hobby ist das Laufen: da kommen mit den vielen Wettkämpfen schon mal gut 1.000 km im Jahr zusammen. Läufe bei Sonnenaufgang um 5.00 Uhr oder im Sonnenuntergang um 22.00 Uhr genauso wie sehr viele Halbmarathon Läufe. Neuerdings ist auch die Königsdisziplin der Marathon dabei. Ein weiteres Hobby ist das Fahrradfahren. Unter anderem gibt es ein 24 Stunden Rennen über 500 km für die Ronald McDonalds Kinderhilfe, bei der Familien mit ihren schwerkranken Kindern ein Zuhause auf Zeit mit ihren liebsten finanziert und ermöglicht wird. Das ist eine sehr gute Sache und wer möchte der kann gerne mehr erfahren. Wir haben uns gemeinsam im Präsidium und im erweiterten Vorstand dazu entschieden keine eigenen Veranstaltungen für die kommende Session 2020/2021 durchzuführen. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht, allerdings geht uns die Gesundheit unserer Familien, Mitglieder und Freunde vor. Vor allem finde ich es sehr schade für unser Garden und Showtanzgruppe. Sie trainieren weiterhin das ganze Jahr sehr fleißig und das wöchentlich bis zu zwei Mal. Daher möchte ich an dieser Stelle mich bei allen Verantwortlichen herzlichen für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement bedanken. Wir sind alle ein Teil einer großartigen Gesellschaft und es geht nicht ohne jeden Einzelnen! Danke.

 

Ich wünsche uns … am liebsten hätte ich jetzt geschrieben „Für die kommende Session 2020/2021 viel Spaß und Erfolg“. Allerdings wird es keine Session 2020/2021 so geben wie wir sie kennen.

 

Aber wir werden auch diese Zeit überstehen, wir halten zusammen, zusammen sind wir Karneval!

Bleibt alle Gesund!

 

Andreas Kunze

Präsident

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsgesellschaft Elfenrat Moers - Eick e.V.